Wartung / Instandhaltung

Wir bieten Ihnen die Wartung / Instandhaltung von:

  • Tragbare Feuerlöscher nach DIN 14406-4
  • Fahrbare Feuerlöscher nach DIN 14406-4
  • Rauchwarnmelder nach DIN 14786
  • Wandhydranten nach DIN / EN 671-3
  • Unterflur- und Überflurhydranten nach DIN 3221-2
  • Löschwasseranlagen nass / trocken nach DIN 14461-2
  • Brandschutztüren & Feststellanlagen nach DIN 14677 / DIBt
  • NRA- / RWA-Anlagen nach DIN 18 232 / EN 12101

Rauchmelderwartung in Privathaushalten

Die Anwendernorm DIN 14676 regelt verbindlich Art und Umfang der Rauchmelderwartung.

Neben den zu beachtenden Pflegeanweisungen der Hersteller ist eine Sicht- und Alarmprüfung mindestens einmal jährlich vorzunehmen und Ihrer Versicherung nachzuweisen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Die Wartung sieht wie folgt aus:

  • Im ersten Schritt, wird das Gerät auf Beschädigungen und auf Verschmutzungen geprüft und gereinigt.
  • Im zweiten Schritt wird das Gerät auf seine Funktion überprüft.

Sollte bei einem der Schritte ein Defekt auftreten, muss das Gerät sofort ausgetauscht werden. Wird eine einwandfreie Funktion festgestellt, erhalten Sie von uns eine Bescheinigung, die Sie Ihrer Versicherung vorlegen können.

Die Wartung sollte von geschultem Personal fachgerecht durchgeführt werden, damit Ihnen eine lange Lebensdauer Ihrer Rauchmelder und die Sicherheit für Sie und Ihre Familie gewährleistet ist.

Ein defekter Rauchmelder täuscht nicht nur dem Wohnungsnutzer eine trügerische Sicherheit vor – auch dem Eigentümer oder Verwalter, der für die Funktionsfähigkeit der Rauchmelder in der Verantwortung steht. Damit Sie sicher sind, dass die Geräte in regelmäßigen Abständen gewartet werden, wird dies dokumentarisch festgehalten. So können Sie jederzeit selber kontrollieren, wann die nächste Wartung ansteht.